Buchsalon

Cover der zu besprechenden Bücher

Buchsalon

Kritiker*innenrunde und Lesung

Sächsischer Literaturrat e.V. in Kooperation mit Das Erich Kästner Haus für Literatur

 

20.04.
19:00

Der alljährliche Buchsalon des Sächsischen Literaturrats versammelt wieder einmal drei Kritiker:innen im Erich Kästner Haus für Literatur, die sich konstruktiv und leidenschaftlich über sächsische Neuerscheinungen austauschen werden. Oder herrscht doch Einigkeit in den Leseeindrücken? Wohl kaum, denn erfahrungsgemäß sind es meist die Nuancen und Zwischentöne, die den individuellen Gusto treffen oder verfehlen.

Mit Undine Materni und Volker Sielaff liegt der Schwerpunkt des Podiums in diesem Jahr auf Seiten der Literaten. Karin Großmann komplettiert mit ihrer Expertise aus jahrelanger kulturjournalistischer Tätigkeit die Runde.

Im Anschluss an das Gespräch wird die Autorin Bettina Wilpert aus ihrem Roman "Herumtreiberinnen" (Verbrecher Verlag) lesen.

Besprochen werden:

Sascha Macht "Spyderling" (DuMont)
Carl-Christian Elze "Freudenberg" (edition Azur)
Kerstin Becker "Das gesamte hungrige Dunkel ringsum" (edition Azur)

 

 

 

 

Karin Großmann

Undine Materni

Volker Sielaff

 

Es liest: Bettina Wilpert

 

 

 

Logo Sächsischer Literaturrat
Logo der Stadt Dresden