Jörg Bernardy – "Ich glaube, es hackt!"

Portrait Jörg Bernardy

Jörg Bernardy – "Ich glaube, es hackt!"

Reihe "Freiheit – große, kleine oder keine?"

Workshop mit Schüler:innen

Foto: Max Baier

12.12.

Darf man über Hitler lachen? Darf man lügen, um jemanden zu schützen? Wieso braucht unsere Gesellschaft Tabubrüche? Kurze Texte bieten grundlegende Informationen, die komplexe gesellschaftliche und politische Zusammenhänge mit starkem Alltagsbezug und Beispielen aus Politik, Geschichte, Medien aufbereiten. Sie beschäftigen sich mit Lügen, Provozieren, Satire, Manipulieren und dem Überschreiten von Grenzen. Zusätzlich fordern Gedankenspiele und Dilemmata dazu heraus, Position zu beziehen und sich zu engagieren.

(Beltz & Gelberg)

Gefördert durch:

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Das Bundesprogramm "Neustart"
Die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien
Die Landeshauptstadt Dresden

Logo Neustart Kultur
Logo der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien
Logo der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Logo der Stadt Dresden