Michal Hvorecký - "Troll"

Michal Hvorecký

Michal Hvorecký - "Troll"

Lesung in unserer Reihe "Tatsächlich? Fantastisch!"

Mit Unterstützung der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank -

Voranmeldung erforderlich

Foto: Privat

13.08.
19:00

Die europäische Gemeinschaft ist zerfallen und wurde durch die Festung Europa ersetzt. Ihr gegenüber steht das diktatorisch geführte Reich, in dessen Protektoraten ein ganzes Heer von Internettrollen die öffentliche Meinung lenkt. Einer von ihnen ist der namenlose Held dieser in einer allzu naheliegenden Zukunft angesiedelten Geschichte. Gemeinsam mit seiner Verbündeten Johanna versucht er, das staatliche System der Fehlinformationen von innen heraus zu stören – und wird dabei selbst Opfer eines Shitstorms. Mit seiner rasanten, literarisch verdichteten Erzählung beweist Michal Hvorecky erneut, warum er der erfolgreichste Autor der Slowakei ist. (Klett-Cotta)

Eintritt: 6 € / 4 € ermäßigt

Die Reihe wird unterstützt von
Logo der Sächsischen Aufbaubank