Internationaler Museumstag

Zeichnungen von verschiedenen Menschengruppen

Internationaler Museumstag

Der Internationale Museumstag findet im Jahr 2022 bereits zum 45. Mal statt. Er wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und in Deutschland an einem Sonntag zelebriert. Ziel des Museumstages ist es, auf die Museen in Deutschland und weltweit aufmerksam zu machen und Besucherinnen und Besucher einzuladen, die Vielfalt der Museen zu entdecken.

15.05.
10:00

Verkehrte Welten entdecken und Gegensätze verbinden – in Erich Kästners mobilem interaktiven micromuseum® ist das für Kinder und Nicht-Kinder so selbstverständlich wie Äquatorschrubben.

Am Internationalen Museumstag könnt Ihr vor Ort und weltweit von zuhause Audioguide App-Tester:innen werden und ein Kästner-Kit gewinnen, per Flaschenpost Konrads Ritt in die Südsee quer durch den Museumsgarten nachspielen, Buchillustrationen bedichten, besondere Buchausgaben bestaunen oder selbst Kästner-Geschichten illustrieren. Eine kleine Handbibliothek mit ukrainischen, russischen und arabischen Büchern steht in der Lounge für gemütliche Leserunden zur Verfügung.

Geflüchtete mit einem gültigen ukrainischen Ausweisdokument und Asylbewerber:innen mit gültiger Bescheinigung über die Aufenthaltsgestattung erhalten freien Eintritt – auch über den 35. Mai hinaus.