"Herzlich grüß ich die bekannten // samt den fremden Gratulanten."

Erich Kästner: "An die Gratulanten"

Aus: Gesammelte Schriften

 

Veranstaltungen
Bild von Erich Kästner

Dialog-Nacht mit Erich Kästner

Veranstaltung im Rahmen von
"Kästnerverse. Eine Stationenreise im Jubiläumsjahr"

Bild: Ruairí O’Brien

 

 

 

22.02. 19:00Uhr
Erich Kästner

2024 jährt sich der Geburtstag Erich Kästners zum 125. Mal und der Todestag unseres Hauspatrons liegt dann genau fünf Jahrzehnte zurück. Alle Veranstaltungen rund um Erich Kästner finden unter dem Titel KÄSTNERVERSE. EINE STATIONENREISE IM JUBILÄUMSJAHR statt.

Erich Kästner wurde 1899 in Dresden geboren und verbrachte dort seine gesamte Kindheit und Jugend. Erst 1919 verließ er die Stadt in Richtung Leipzig, wo er Germanistik, Geschichte, Philosophie, Zeitungskunde und Theaterwissenschaften studierte. Aus jener Zeit datieren auch die ersten lyrischen Arbeiten.

Über die Jahre hinweg machte er sich besonders als Lyriker, Romancier, Kinder- und Drehbuchautor sowie als Journalist einen Namen. Bis heute ist er ein im In- und Ausland bekannter und gelesener Autor. Sein Werk wurde in über 70 Sprachen übersetzt.

(Foto: Bayerische Staatsbibliothek München/Bildarchiv)

 

Erich Kästner im Portrait
Besucherservice

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Veranstaltungsvorbereitungen zum Kästner-Geburtstag gelten geänderte Öffnungszeiten am Freitag, den 23. Februar: Museum geöffnet 10 - 14 Uhr / Lesecafé ganztägig geschlossen

Sie wollen mitfeiern? Details zu den Veranstaltungen hier

 

Öffnungszeiten Museum:

Sonntag, Montag, Donnerstag, Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch von 12.30 bis 17 Uhr

Mittwoch für angemeldete Gruppen von 9.00 bis 12.30 Uhr

Samstag und Dienstag geschlossen


Öffnungszeiten Lesecafé und Museumsshop:

Sonntag, Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr

Samstag und Dienstag geschlossen

 

Sie erreichen uns mit den Straßenbahnlinien 3, 6, 7, 8, 11 an der DVB Haltestelle Albertplatz - Erich Kästner Museum oder mit der S-Bahn am Bahnhof Dresden Neustadt und 5 Minuten Fußweg.

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

Aktuelles

KÄSTNER NON-STOP - Ein öffentlicher Vorleseweg zum Mitmachen

Am Geburtstag Erich Kästners (Freitag, den 23.02.2024) lesen Dresdner:innen ihre Kästner-Lieblingstexte in ihrer jeweiligen Muttersprache öffentlich vor. Detaillierte Infos zu den Stationen & Beteiligten im Flyer

 

Kennt ihr schon unseren Audioguide?

Unter allen, die sich den kostenlosen Audioguide unseres Museums herunterladen und uns ein Feedback an kontakt@kaestnerhaus-literatur.de senden, verlosen wir ein Kästner-Kit.
 

Francesco Micieli bei "Sprachen machen Leute"

"Nicht ideologisieren, sondern poetisieren" - das Kurz-Porträt zu Autor und Buch. Viel Vergnügen!
 

Das Erich Kästner Museum virtuell

Dank der Förderung durch die Sächsische Landesstelle für Museumswesen haben wir als neuen ersten Schritt mit Web-GL-Technologie eine modellhafte 3D-Säule entwickelt, mit der zugleich Inklusivität, Interaktivität und Zweisprachigkeit getestet wird. Hier geht's zum VEKM.