Kabinettausstellungen

Jährliche Kabinettausstellungen

Für die Sonderausstellungen hat der Museumsarchitekt Ruairí O’Brien zwei maßgeschneiderte Zwillingsobjekte entworfen: „Luise“ und Lotte“, die für vielfältige thematische Ausstellungen in- und außerhalb des Museumsraums verwendbar sind. Die Anfertigung der beiden Module wurde durch die freundliche Unterstützung der Verlage Dressler und Atrium sowie der Deutschen Werkstätten Hellerau realisiert. Jedes Jahr zum Museumsfestival wird eine neue Sonderausstellung eröffnet. Sie orientiert sich inhaltlich am Jahresthema des Erich Kästner Hauses für Literatur und kann jeweils bis Ende Dezember in der Villa Augustin besichtigt werden.

 

2018 "Nüsse Knacken"

2017 "Kommunik@estner - Von der Brieffreundschaft zur Weltvernetzung"

2016 "Erich Kästner und der heilige Hieronymus"

2015 "Aufbruch. Neue Räume - Neue Wege"

2014 "Vom letzten Kapitel"

2013 "Erich Kästner - Ein Bürger Europas"

2012 "Gegensatz und Widerspruch"

2011 "Erich Kästner und die Schätze der Menschheit"

2010 "Generationen"

2009 "Mobile Systems"

2008 "Translations"

2007 "Produktionen im Dreh. Kästner-Filme für die ganze Familie"

2006 "Das Trojanische Pferd"

2005 "Zeitreisen"

2004 "Luiselotte Enderle"